Schwebungen


Schwebungen
биения

Deutsch-Russische Wörterbuch der Funktechnik. 2014.

Смотреть что такое "Schwebungen" в других словарях:

  • Schwebungen — Schwebungen, in der Akustik die in regelmäßigen Abständen sich wiederholenden auffallenden Intensitätsverstärkungen (Stöße, Schläge, franz. Battements), die der Zusammenklang zwei annähernd, aber nicht völlig gleich hoher Töne erfährt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwebungen — Schwebungen, Schweben der Töne, ein auf Interferenz (s.d.) beruhendes Stärker und Schwächerwerden des Zusammenklangs zweier Töne von wenig verschiedener Tonhöhe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwebung — Als Schwebung bezeichnet man die Resultierende der additiven Überlagerung (Superposition) zweier Schwingungen, die sich in ihrer Frequenz nur wenig voneinander unterscheiden. Schwebungen treten unter anderem im Bereich der Signalverarbeitung auf …   Deutsch Wikipedia

  • Mitteltönige Stimmung — Unter mitteltönigen Stimmungen versteht man eine Reihe von Stimmungen (Temperaturen), die in der Renaissance, im Barock, und vielfach auch in späterer Zeit (bis in das 19. Jahrhundert) hauptsächlich für Tasteninstrumente gebräuchlich waren. [1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Cent (Musik) — Einheit Norm Hilfsmaßeinheit Einheitenname Cent Einheitenzeichen ¢, C Beschriebene Größe(n) Tonhöhenintervall Größensymbol(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Musikwahrnehmung — Die Universalien der Musikwahrnehmung sind die Elemente der Musikwahrnehmung und verarbeitung, die als angeboren, das heißt kulturunabhängig betrachtet werden. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Rahmenbedingungen 2.1 Einflüsse auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Reine Stimmung — Die Reine Stimmung (auch natürliche oder harmonische Stimmung) entstand mit dem Aufkommen der Mehrstimmigkeit und benutzt in den Akkordverbindungen die reinen Intervalle Oktave, Quinte und Terz. Sie kann mit der menschlichen Stimme und… …   Deutsch Wikipedia

  • Universalien der Musikwahrnehmung — Die Universalien der Musikwahrnehmung sind die Elemente der Musikwahrnehmung und verarbeitung, die als angeboren, das heißt kulturunabhängig betrachtet werden. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Rahmenbedingungen 2.1 Einflüsse auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Konsonanz — Konsonanz. Zwei oder mehr zugleich zum Ohre dringende Töne oder Klänge sind konsonant oder dissonant, je nachdem das Verhältnis ihrer Schwingungszahlen, das Intervall (s. Schall), durch kleine oder größere ganze Zahlen ausgedrückt ist. Ueber… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schall — Schall, jede Empfindung, die uns durch das Gehörorgan von außen her vermittelt wird. Der S. entsteht durch Luftwellen, d.h. fortschreitende, regelmäßig aufeinander folgende Verdichtungen und Verdünnungen der Luft, gewöhnlich erregt durch eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stimmgabel — (Diapason), ein nach Gerber im 18. Jahrh. von John Shore erfundenes, aus Stahl gabelartig zweizinkig gearbeitetes, unten mit einem Stiel von gleicher Masse versehenes Instrument, das, wenn seine beiden Zinken durch Anschlagen in Vibration gesetzt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.